Plasmabehandlung mit PlasM

Strahlende Augen und glatte Haut ist keine Frage des Alters mehr!

Neue Plasma-Technologie eröffnet sensationelle Möglichkeiten, um den Jahren ein echtes Schnippchen zu schlagen.

Sie erhalten diese innovative Behandlung von Beatrix Esser persönlich. Frau Esser glänzt nicht nur seit Jahren mit ihrem perfekten MaBea Permanent Make-up. Ihr können Sie sich auch bei unserer neuen Dienstleistung ganz anvertrauen – Sie sind in den besten Händen.

Die Plasma-Technologie ermöglicht es ohne Risiko von Narkose oder Einsatz von Skalpell, Oberlider zu straffen und Falten zu glätten.

Folgende Areale werden behandelt:

  • Ober- und Unterlid
  • Krähenfüße
  • Stirn- und Zornesfalten
  • Erdbeerkinn
  • Champagnerbäckchen
  • Nasolabialfalten
  • Altersflecken

Die wichtigsten Fragen und Antworten:

Frage 1: Reicht eine Behandlung aus?

Das hängt natürlich vom Ausmaß des zu entfernendes Gewebes und der Tiefe der Falten ab und kann so pauschal nicht beantwortet werden.

Meiner Meinung nach sollte allerdings auf keinen Fall das Ziel sein, aus einer 60-Jährigen wieder eine 30-Jährige zu machen.

Natürlich attraktiv und wirklich um Jahre jünger sollte das Ziel sein und das ist wirklich immer möglich – das kann ich versprechen.

 

Frage 2: Wie funktioniert die Plasmabehandlung genau?

Mit dem PaslM-Pen, einem in Deutschland entwickelten und produzierten Gerät, wird in einer ganz bestimmten Punkte-Technik ca. 1 mm vor der Haut ein Plasma-Lichtbogen erzeugt, der die überschüssige Haut regelrecht verdampft und das Gewebe sofort strafft.

 

Frage 3: Womit muss ich nach der Behandlung rechnen und wie lange bin ich „außer Gefecht“?

Bei fachgerechter Behandlung sind die Nebenwirkungen eher minimal. Rechnen Sie z. B. nach der Oberlidstraffung mit etwa drei Tagen Schwellung. Die durch die Behandlung auftretenden roten Pünktchen können mit einem medizinischen Make-up problemlos abgedeckt werden und fallen überhaupt nicht auf. Wenn die Schwellung abgeklungen ust, steht Ihrem nocrmalen Leben nichts mehr im Wege.

In ca. 8 bis 14 Tagen sind die Pünktchen vollständig verheilt und auch das Auftragen des Make-ups entfällt.

 

Frage 4: In welchen Abständen kann ich die Behandlung wiederholen?

Der komplette Straffungseffekt ist frühestens nach 8 Wochen abgeschlossen. Erst jetzt wäre – falls notwendig und gewünscht – eine zweite Behandlung frühestens möglich.

 

Frage 5: Sehe ich nach einer Oberlidstraffung ganz anders aus?

Die Methode erlaubt eine wirklich sanfte „step-by-step“ Behandlung und Sie erleben keine böse Überraschung. Sie entscheiden, wann IHR Ziel erreicht ist.

 

Frage 6: Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Bitte niemals ungeschützt der Sonne aussetzen und in den ersten Tagen die behandelten Stellen unbedingt trocken halten.

Nach ca. 8 bis max. 14 Tagen ist von der Behandlung nichts mehr zu sehen und der Blick in den Spiegel morgens macht wieder viel mehr Spaß.

 

Frage 7: Was kostet die Behandlung?

Oberlider straffen 1. Behandlung 350,- Euro

Jede weitere Behandlung 250,- Euro

 

Bei individuellen Fragen und Absprachen, erreichen Sie Beatrix Esser unter ihrer Handynummer 0177 – 880 57 01.